• sabinefuerlinger15

Pasta alla Parmigiano im Philigrano, Wien

Aktualisiert: 12. Aug 2019

Dieses Mal besuchten wir bei unserem Wien-Trip das Philigrano in der Riemergasse. Vor ein paar Monaten waren wir schon mal da. Ich bin durch einen Artikel im Falstaff auf dieses italienische Lokal aufmerksam geworden.


Immer wieder gibt es für einen bestimmten Zeitraum als spezielles Gericht die Pasta alla Parmigiano. Hier wird die Pasta nach dem Kochen durch den Parmesanlaib gezogen. Wir haben als Zusatz noch Jakobsmuscheln bzw. gegrillten Oktupus bestellt. Beides war sehr lecker und auf den Punkt gegrillt.


Als Vorspeise hatten wir uns den Antipasti Teller geteilt. Der Salat war sehr gut mariniert, aber der Rest war für uns enttäuschend. Die Qualität der Zutaten war zwar gut, aber daraus lässt sich unserer Meinung nach etwas mehr machen. Vielleicht ein kleiner Anstoß das Gericht etwas zu pimpen.




Hier der Link dazu: https://philigrano.at/

9 Ansichten

©2019 by cruise-the-world.com