• Fuema

Ostern in Rust

Ostern 2018 in Rust

Unsere erste kurze Auszeit des Jahres haben wir über das Oster-WE in Rust verbracht. Geplant hatten wir die ein oder andere Radtour entlang des Neusiedlersees. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber wir haben trotzdem eine schöne Zeit verbracht. Am Weg nach Rust haben wir nach langer Zeit wieder mal im Designer Outlet Parndorf vorbei geschaut. Es wächst von Mal zu Mal und ist wirklich schon eine eigene Stadt geworden. Auch für Touristen ist das Outlet recht leicht per Shuttle Bus ab Wien zu erreichen, das hört und sieht man auch an den verschiedensten Nationalitäten unter den Besuchern.

📷

Am Nachmittag gings weiter nach Rust in unsere Unterkunft Pension Drahteselböck http://www.drahteselboeck.com/ . Vormittag hat mich schon die Rezeptionistin angerufen ob wir für den Anreisetag Fahrräder brauchen würden, weil dann würde sie diese für uns bereit stellen. Fand ich sehr nett und aufmerksam. Kurz darauf bekam ich eine SMS mit dem Code für den Schlüsselkasten vor dem Eingang. Alles sehr nett und unkompliziert. Anreise daher jederzeit möglich. Schon der Eingangsbereich war sehr einladend und gemütlich gestaltet. Das Herzstück des Hauses ist für mich der bunte Frühstücksraum und die Knautschzone mit den Getränkekühlschränken. Wir fanden schnell unser Zimmer das ebenfalls im Retro-Look eingerichtet war. Wir denken dass auch schon früher eine Pension in diesem Haus war und Familie Eselböck einfach alles neu gestaltet hat. Zum Gebäude gehört auch noch ein großer Garten mit Pool. Natürlich konnten wir den um diese Jahreszeit nicht nutzen. Die Pension liegt am Ende einer Wohnsiedlung kurz vor den Weinbergen.

📷

Samstag Abend hatten wir schon verplant und im Taubenkobel in Schützen am Gebirge http://www.taubenkobel.com/ reserviert. Wir waren sehr gespannt auf das was uns erwarten würde. Wir wurden sehr freundlich begrüßt und zu unserem gemütlichen Tisch im Gewölbe gebracht. Das Lokal ist sehr gemütlich eingerichtet, ein richtiger Wohlfühlort. Wir genossen das Menü sehr und hatten echt einen perfekten Abend. Für alle Freunde des guten Essen ist es sehr empfehlenswert sich das Erlebnis Taubenkobel zu einem besonderen Anlass mal zu gönnen!

📷

Nach dem leckeren Osterfrühstück mit Ostereiern und auf Wunsch frischen Eigerichten starteten wir gemütlich in den Sonntag. Wir verbrachten den Tag mit Spaziergängen durch das windige Rust sowie essen und trinken. Das richtige Lokal zu finden ist eigentlich ganz leicht bei den vielen netten Buschenschanken in Rust.

Rust ist auch bekannt für seine Störche, diese waren schon zahlreich aus dem Süden zurück gekommen und bauten an ihren Nesten die auf den Dächern im Stadtkern zu finden sind.

Abends hat der Wind dann nachgelassen und der Ostermontag war dann super sonnig. Bevor wir uns auf den Heimweg machten fuhren wir noch zum Seerestaurant Katamaran auf einen Spritzer und am Rückweg nach Hause noch zur Mole West auf ein Gläschen. Mit ein paar Grad mehr hätten wir auch keine Decken auf der Terrasse der Mole mehr gebraucht.

Ein Kurzurlaub in Rust ist auf jeden Fall immer eine Option für ein paar ruhige Tage mit Radfahren, gutem Essen, spazieren gehen und dem ein oder anderen Glas Wein der ortsansässigen Winzer. Dort gibt’s natürlich auch genügend Wein um ihn mit nach Hause zu nehmen :-) Wir hoffen im nächsten Jahr auf etwas beständigeres Wetter! 

📷📷

0 Ansichten

©2019 by cruise-the-world.com